Ich weiß nicht, ich weiß doch auch nicht, hab ich immer in der Therapie gesagt. Aber wenn schon Paul Watzlawick gesagt hat, dass es keine objektive Wirklichkeit gibt, was kann ich dann tatsächlich wissen über mich und die anderen?

Gar nichts oder?

Wenn wir im Delirium gefangen sind, von subjektiven Wahrheiten, welche Wahrheit machst du zu deiner? Deine eigene wäre wohl die richtige Antwort, oder eben auch die falsche.

Genau das mein ich ja mit Zerissenheit.

Wieso versteht mich bloß niemand?
Haha selbst erklärender Witz irgendwie, oder nicht?

Warum kommst du nicht einfach vorbei und ich zeig dir was ich mein?
Aber nein, es ist zu spät, jeder hat was dazu gelernt und jetzt sind wir zwei Sterne die um die Sonne kreisen.